Bringt Frequenzkontrolle auf die nächste Stufe.

WWB6

Wireless Workbench® 6

HF kann der beste Freund des Soundsystems sein. Oder sein größter Feind. Aber es gibt eine Software-Lösung, mit der das Signal in jeder Umgebung immer an Ihrer Seite bleibt. Kontrollieren Sie Ihr System mit Wireless Workbench® 6.

Mit der Wireless Workbench® Software können Sie alle Geräte in Ihrem Netzwerk aus der Ferne überwachen und steuern, ohne in die Produktion eingreifen zu müssen. Dank Frequenzberechnung und -analyse für unterstützte Geräte koordinieren Sie die gesamte Show über eine einzige Anwendung.  Und mit der Timeline-Funktion können Sie HF-Daten archivieren, um sie im Rahmen der Postproduktion zu analysieren. So haben Sie alles in der Hand, um sicherzustellen, dass Ihr Drahtlosnetzwerk immer und überall die beste Performance abliefert.

Schnelles Management

Speichern Sie die Einstellungen Ihrer Parameter und wenden Sie diese auf einem oder mehreren Geräten an, um die Konfiguration zu beschleunigen.

Robuste Frequenzkoordination – immer, überall

Das Spektrum ist in den seltensten Fällen konsistent. Wireless Workbench gibt Ihnen die Flexibilität, Ihre Frequenzen über längere Zeit und mehrere Standorte hinweg zu koordinieren.

Unternehmensweite Vernetzung

Binden Sie mit der Remote-Funktion mehrere Geräte über Subnetze an die Software an und stellen Sie per Zugriffskontrolle sicher, dass sich nur berechtige Benutzer in Ihrem Netzwerk bewegen.

  • Kostenloser Download
  • Kompatibel mit Windows 8 und 10 und Mac OS X High Sierra, Mojave, Catalina und Big Sur
  • Gerätealarme bei Abweichung von definierten HF-, Audio-, und Akkuparametern
  • Erstellen von Bestands-, Koordinations- und Netzwerkreports
  • Koordination ausgewählter Geräte von Drittanbietern

Download WWB6

Variante 6.15.2 | Alle Updates anzeigen

Videos

WWB6 Videos

Kundenbewertung

Kompatible Produkte

SBC250

SBC250 Vernetzte Zweifach-Ladestation

Kompakte, vernetzte Zweifach-Ladestation für ULXD6 und ULXD8 Sender. Kann, mit der optionalen Rackwanne URT3, entweder an der Wand oder im Rack montiert werden.

ULXD4Q

ULXD4Q Digitaler Quad-Funkempfänger

Der ULXD4Q ist ein netzwerkfähiger Vierfach-Funkempfänger in voller 19“-Rackbreite für den Einsatz mit ULX-D Systemen.

QLXD4

QLXD4 Digitaler Funkempfänger

Der QLXD4 ist der Empfänger des digitalen QLX-D Drahtlossystems.

ULXD4

ULXD4 Digitaler Funkempfänger

Der Shure ULXD4 ist ein netzwerkfähiger Funkempfänger für den Einsatz mit den digitalen ULX-D Drahtlossystemen.

ULXD4D

ULXD4D Digitaler Dual-Funkempfänger

Der ULXD4D ist ein netzwerkfähiger Zweifach-Funkempfänger in voller 19“-Rackbreite für den Einsatz mit ULX-D Systemen.

P10T

P10T Stereo Funksender des PSM 1000 Systems

Netzwerkfähiger, professioneller Stereo Doppel-Funksender des PSM 1000 In-Ear Monitoring Systems.

SBRC

SBRC Rack-Ladestation

Die SBRC Rack-Ladestation lädt bis zu acht Lithium-Ionen Akkus in einer kompakten Rack-Einheit.

AD610

AD610 Diversity ShowLink® Access Point

Der AD610 ermöglicht eine drahtlose ShowLink Verbindung zwischen allen verbundenen Sendern und Empfängern.

AD4D

AD4D digitaler 2-Kanal-Funkempfänger

Kompatibel mit allen Sendern der AD Serie sowie der ADX Serie.

AD4Q

AD4Q digitaler 4-Kanal-Funkempfänger

Kompatibel mit allen Sendern der AD Serie sowie der ADX Serie.

Discontinued
UR5

UR5

UR5 – Portabler UHF-R Empfänger

Portabler UHF-R Funkempfänger für professionelle AV-Produktionen

ULXD6

ULXD6 Grenzflächensender

ULXD6 Grenzflächensender für ULX-D und QLX-D digitale Funksysteme

ULXD1

ULXD1 Digitaler Taschensender der ULX-D Serie

Digitaler Taschensender für die Nutzung mit Empfänger der ULX-D Serie

ADX5D

Axient® Digital Mobiler 2-Kanal Slot-In Kameraempfänger

Überzeugende Axient Digital HF-Performance, Spektrumseffizienz und transparente Audioqualität im mobilen Slot-In Design. Axient Digital. Jetzt mobil.

SLXD4

Digitaler Drahtlosempfänger

Der SLXD4 Empfänger ist die richtige Wahl für überzeugende Präsentationen und Auftritte - vom Hörsaal bis zur Live-Beschallung.

AD600

Axient® Digital Spektrum Manager

Innovativer digitaler Spektrum Manager mit Echtzeit-Scanning und Monitoring kombiniert mit erweitertem Frequenzmanagement.

Support

Kundenservice

Reparatur & Ersatzteile

Sollte an einem Shure Produkt ein Defekt auftreten, hilft unser Service-Team jederzeit gerne weiter.

Reparatur & Ersatzteile

Kontakt

Kontaktformular, Hotline und Öffnungszeiten

Kontakt

Ressourcen

Shure Tech Portal

Vollständige Produktdokumentation, technische Supportmaterialien, Software- und Firmware-Informationen sowie andere Tools und Ressourcen für alle Shure-Produkte an einem Ort.

Anmelden launch

Downloads

Release Notes

Version 6.15.2

New Device Support

  • Added support for the new AD600 Axient® Digital Spectrum Manager
    • Updated and increased scan speed time
    • Newly designed Property Panel for AD600
    • Multi-antenna configuration
    • Ability to import Custom User Groups from AD600

Improvements

  • The following issues were addressed in this update:
  • Scans and Plots
    • Wireless Workbench was unable to save a scan when a device ID contained special characters.
    • After relaunching Wireless Workbench, a crash would intermittently happen after previously selecting all the devices to start scanning and then trying to stop the scan.
    • The “Scan Storage Limit Reached” dialog was not correctly displayed when a scan would be greater than the storage limit available.
    • Importing scan data from ADX5D showed the same color for all antennas.
    • Wireless Workbench would crash by loading a CWS file while a live scan is in progress.
  • Device Management
    • .csv and .txt files were failing to import to Custom Groups.
    • Wireless Workbench would crash when a virtual AD4Q is dragged onto an online AD4Q for merging.
    • Wireless Workbench might crash when closing the “select from frequency list dialog” when a spectrum manager is online.
    • Custom Groups are now shareable with PSM1000 and other IEM devices.
  • Monitoring
    • ADX5D would display power source, battery sled model, and serial number as blank after switching between wired power supply and battery sled.

Known Issues

  • Wireless Workbench is limiting a continuous scan to 8 hours.
  • Battery type may not persist between power cycles for SLX-D transmitters on firmware version 1.0.13. To resolve, you must set the battery type on the transmitter again.
  • ULX-D receivers running firmware version 2.0.28 or earlier may trigger a Settings Conflict when rediscovered after updating their firmware to version 2.1 or later. There is no issue with the device—there was simply a new property added in version 2.1. To dismiss the alert, resolve the Settings Conflict by selecting the properties you wish to keep.
  • The Timeline System Event “Active Transmitter Online” for ULXD6/8 transmitters does not always include Transmitter Device ID in the event description.
  • SLX and ULX frequencies in Master List mode cannot be manually entered in the Coordination Workspace. They can, however, be coordinated and analyzed.
  • While working in the RF Coordination or Frequency Plot, the scan data peaks change depending on horizontal zoom level.
  • In certain scenarios, the Frequency List dialog is empty and the CFL is not imported from AXT600.
  • While Timeline is running, markers will not display when changing FD-Override from the current state to a new state.

Notes

  • User Guide
  • Supported operating systems
    • Windows 10 and 11
    • macOS 10.15 (Catalina), 11 (Big Sur), 12 (Monterey)
  • To operate Wireless Workbench successfully, you must run it as an administrator. This includes when updating from within the application using Wireless Workbench version 6.13.1 or prior. Consult your IT department if you have questions about enabling administrator permissions on your computer.
  • Opening show files created with older versions of Wireless Workbench may result in the Settings Conflicts dialog opening once the file has loaded. This is due to newly supported hardware parameters that have been introduced with updated firmware versions. To maintain all settings from the show file, select "Keep all settings from: Wireless Workbench."
  • Alerts logged when devices first come online may list device parameters and their values as they are being discovered even though the parameter values themselves have not changed.
  • The ability to request replacement frequency band labels through the Frequency Band Conversion Tool and Report has been discontinued. The band conversion function is still available for use. For more information, please refer to the WWB Help System in the application, or contact Shure Applications Engineering.
  • To operate this version of Wireless Workbench with other Shure products, reference the following list of recommended versions:
    • Axient Digital 1.3.45
    • AD600 1.0.38
    • Axient 2.1.41
    • PSM1000 1.7.10
    • QLX-D 2.5.2
    • SLX-D 1.1.2
    • UHF-R 1.171
    • ULX-D 2.7.3
    • SBC220/240 Two-bay Chargers 1.3.45
    • SBC250/450/850 Networked Charging Stations 2.7.3
    • SBRC Shure Battery Rack Charger 1.1.6
    • Shure Update Utility 2.7.2
    • ShurePlus Channels iOS 1.5.2
    • ShurePlus Channels Android 1.1.1

FAQs

Vergleichbare Produkte

ShurePlus™ Channels

ShurePlus Channels App für iOS Geräte

ShurePlus Channels erlaubt die Überwachung bzw. Kontrolle aller relevanten Einstellungen von Funksystemen mittels iOS Geräten.

Fallstudien

Protones bringt Axient Digital ins Deutsche Schauspielhaus

Protones bringt Axient Digital ins Deutsche Schauspielhaus

Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg gehört mit seinen 1.196 Plätzen bis heute zu den größten Sprechtheatern in Deutschland.

Sarah Connor tourt mit Shure Axient Digital und den neuen ADX-Sendern

Sarah Connor tourt mit Shure Axient Digital und den neuen ADX-Sendern

Von Oktober bis Dezember 2019 tourte Sarah Connor, Deutschlands erfolgsreichste Pop- und Soulsängerin, mit ihrer Band im Rahmen ihrer Arena Tour „Herz Kraft Werke“ durch die großen Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Immer mit dabei: Ihre Custom-Made-Handsender von Shure sowie die langjährigen Audio-Weggefährten Tobi Weiser und Tom Haubrich, die sich um den Monitorsound und das Frequenzmanagement auf Basis der Axient Digital- und PSM 1000-Systeme kümmerten.

Bis zu 40 Shure Funkysteme im Einsatz bei der TV3 Show "Oh Happy Day!"

Bis zu 40 Shure Funkysteme im Einsatz bei der TV3 Show "Oh Happy Day!"

Bis zu 40 Shure Funksysteme im Einsatz bei der TV3 Show „Oh Happy Day!“