Holt das Maximum aus Ihrem Drahtlossystem heraus

Wireless Workbench 7

WWB7

Wireless Workbench ist eine kostenlose Software für professionelle Audio-Anwendungen, die umfangreiche Funktionen zur Verwaltung des HF-Spektrums an einem Ort zusammenfasst, damit Anwender:innen die volle Kontrolle über ihre kompatiblen Drahtlossysteme behalten können. So sind Sie garantiert bestens für Ihre nächste Produktion vorbereitet – ganz egal, in welcher HF-Umgebung und an welchem Ort.

Die Wireless Workbench unterstützt Sie bei der Einrichtung sowie beim Management Ihrer miteinander vernetzten Drahtlosgeräte. Durch HF-Scans können Sie freie Frequenzen schnell identifizieren und sie mit nur wenigen Klicks Ihren Geräten zuordnen. Nach Beginn der Show kann die HF-Performance für jedes Shure Drahtlossystem fernüberwacht werden, um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen.

Effizientes Management

Sparen Sie Zeit bei der Einrichtung und vereinfachen Sie die Gerätekonfiguration, indem Sie die abgespeicherten Parametereinstellungen nutzen.

Frequenzkoordination

Koordinieren Sie die Frequenzen für drahtlose Mikrofonsysteme sowohl von Shure als auch von ausgewählten Drittanbietern, um einen zuverlässigen Betrieb an jedem Ort zu gewährleisten.

Datenerfassung

Die Timeline-Funktion erfasst die Kanalinformationen von bis zu 120 vernetzten Geräten und ermöglicht so die Beseitigung möglicher HF-Komplikationen während oder nach einer Performance.

  • Frequenz-Software zum kostenlosen Download
  • Kompatibel mit Windows 10 und 11 sowie macOS Big Sur, Monterey und Ventura
  • Greifen Sie auf die WWB Scan Library zu und sehen Sie sich vorab hochgeladene HF-Scans Ihrer nächsten Veranstaltungsorte an
  • Empfangen Sie in Echtzeit Gerätewarnungen zum HF- und Audiostatus sowie zum Akku-Ladestand
  • Erstellen Sie Inventar-, Koordinations- und Netzwerkberichte
  • Profitieren Sie von der kostenlosen Spektrumdatenbank von Shure

Herunterladen Wireless Workbench 7

Variante 7.0.1 | Alle Updates anzeigen

Videos

Wireless Workbench 7 Videos

Kundenbewertung

Kompatible Produkte

SBC250

SBC250 Vernetzte Zweifach-Ladestation

Kompakte, vernetzte Zweifach-Ladestation für ULXD6 und ULXD8 Sender. Kann, mit der optionalen Rackwanne URT3, entweder an der Wand oder im Rack montiert werden.

ULXD4Q

ULXD4Q Digitaler Quad-Funkempfänger

Der ULXD4Q ist ein netzwerkfähiger Vierfach-Funkempfänger in voller 19“-Rackbreite für den Einsatz mit ULX-D Systemen.

QLXD4

QLXD4 Digitaler Funkempfänger

Der QLXD4 ist der Empfänger des digitalen QLX-D Drahtlossystems.

ULXD4

ULXD4 Digitaler Funkempfänger

Der Shure ULXD4 ist ein netzwerkfähiger Funkempfänger für den Einsatz mit den digitalen ULX-D Drahtlossystemen.

ULXD4D

ULXD4D Digitaler Dual-Funkempfänger

Der ULXD4D ist ein netzwerkfähiger Zweifach-Funkempfänger in voller 19“-Rackbreite für den Einsatz mit ULX-D Systemen.

P10T

P10T Stereo Funksender des PSM 1000 Systems

Netzwerkfähiger, professioneller Stereo Doppel-Funksender des PSM 1000 In-Ear Monitoring Systems.

SBRC

SBRC Rack-Ladestation

Die SBRC Rack-Ladestation lädt bis zu acht Lithium-Ionen Akkus in einer kompakten Rack-Einheit.

AD610

AD610 Diversity ShowLink® Access Point

Der AD610 ermöglicht eine drahtlose ShowLink Verbindung zwischen allen verbundenen Sendern und Empfängern.

AD4D

AD4D digitaler 2-Kanal-Funkempfänger

Kompatibel mit allen Sendern der AD Serie sowie der ADX Serie.

AD4Q

AD4Q digitaler 4-Kanal-Funkempfänger

Kompatibel mit allen Sendern der AD Serie sowie der ADX Serie.

ULXD6

ULXD6 Grenzflächensender

ULXD6 Grenzflächensender für ULX-D und QLX-D digitale Funksysteme

ULXD1

ULXD1 Digitaler Taschensender der ULX-D Serie

Digitaler Taschensender für die Nutzung mit Empfänger der ULX-D Serie

ADX5D

Axient® Digital Mobiler 2-Kanal Slot-In Kameraempfänger

Überzeugende Axient Digital HF-Performance, Spektrumseffizienz und transparente Audioqualität im mobilen Slot-In Design. Axient Digital. Jetzt mobil.

SLXD4

Digitaler Drahtlosempfänger

Der SLXD4 Empfänger ist die richtige Wahl für überzeugende Präsentationen und Auftritte - vom Hörsaal bis zur Live-Beschallung.

AD600

Axient® Digital Spektrum Manager

Innovativer digitaler Spektrum Manager mit Echtzeit-Scanning und Monitoring kombiniert mit erweitertem Frequenzmanagement.

ADX3

Axient® Digital Aufstecksender mit ShowLink®

Der Axient Digital ADX3 Aufstecksender mit ShowLink® verwandelt XLR-Mikrofone in mobile, drahtlose Mikrofone der Axient Digital ADX Serie.

Support

Kundenservice

Reparatur & Ersatzteile

Sollte an einem Shure Produkt ein Defekt auftreten, hilft unser Service-Team jederzeit gerne weiter.

Reparatur & Ersatzteile

Kontakt

Kontaktformular, Hotline und Öffnungszeiten

Kontakt

Ressourcen

Shure Tech Portal

Vollständige Produktdokumentation, technische Supportmaterialien, Software- und Firmware-Informationen sowie andere Tools und Ressourcen für alle Shure-Produkte an einem Ort.

Anmelden launch

Downloads

Release Notes

Version 7.0.1

New Features

  • A new, in-app feedback form allows users to submit feedback directly from the help menu

Improvements

  • New hardware support
  • Bug fixes and code enhancements
  • Translation improvements

Known Issues

  • ULX-D receivers running firmware version 2.0.28 or earlier may trigger a Settings Conflict when rediscovered after updating their firmware to version 2.1 or later. There is no issue with the device—there was simply a new property added in version 2.1. To dismiss the alert, resolve the Settings Conflict by selecting the properties you wish to keep.
  • The Timeline System Event “Active Transmitter Online” for ULXD6/8 transmitters does not always include Transmitter Device ID in the event description.
  • SLX and ULX frequencies in Master List mode cannot be manually entered in the Coordination Workspace. They can, however, be coordinated and analyzed.
  • While working in the RF Coordination or Frequency Plot, the scan data peaks change depending on horizontal zoom level. 
  • In certain scenarios, the Frequency List dialog is empty and the CFL is not imported from AXT600.
  • While Timeline is running, no marker will display when changing FD-Override on an FD-Selection channel.
  • Selecting a virtual UHF-R device in Inventory shows all types of presets in Item properties in Inventory sidebar.
  • When Interference is active and a channel strip is added to Monitor area, the Interference text may take ~15sec to disappear when power cycling the device.
  • Deploying CWS frequencies to a created virtual FD-C channel can fail in certain cases, particularly when multiple virtual devices of the same type are created simultaneously via "Add New Devices” dialog (i.e., the "Active Devices" widget is more than 1). Shure recommends creating such virtual devices one-by-one.
  • When editing the two frequencies of an FD-C channel via the property panel, mixed use of the frequency and group/channel widgets on both frequencies can cause unexpected frequencies to be set for the channel. Shure recommends using only the two frequency widgets when editing both frequencies via the property panel, or using the Inventory row frequency, group, or channel widgets to edit each individual FD-C frequency.
  • Merging a created virtual device that has a different transmission mode than the target online device can fail in certain cases. Shure recommends directly setting the transmission mode of the online device to match the virtual device before attempting a merge. Note that setting the transmission mode will cause the online device to reboot.
  • In the AD600/AXT600 Property panel, when accessing 'Edit CFL', the user is unable to select 'Type' as AD or existing type in backups after changing it.

Notes

  • User Guide
  • WWB 6.15.X and WWB7 can be installed on the same machine but cannot run at the same time. 
  • The following features are no longer supported in WWB7 (customers may continue to use WWB 6.15.X if these features are required):
    • Online UHF-R control and monitoring
    • Frequency Conversion (e.g., converting a J50 receiver to J50A).
    • Import and export inventory
  • Opening show files created with older versions of Wireless Workbench may result in the Settings Conflicts dialog opening once the file has loaded. This is due to newly supported hardware parameters that have been introduced with updated firmware versions. To maintain all settings from the show file, select "Keep all settings from: Wireless Workbench."
  • Alerts logged when devices first come online may list device parameters and their values as they are being discovered even though the parameter values themselves have not changed.

Compatibility

  • Windows
    • Windows 10, Intel only
    • Windows 11, Intel only
  • macOS
    • macOS Monterey 12, Intel and Apple Silicon
    • macOS Ventura 13, Intel and Apple Silicon
    • macOS Sonoma 14, Intel and Apple Silicon
  • To operate this version of Wireless Workbench with other Shure products, reference the following list of recommended versions:
    • Axient Digital 1.4.10
    • AD600 1.0.39
    • Axient 2.1.41
    • PSM1000 1.8.6
    • QLX-D 2.6.2
    • SLX-D 1.1.2
    • ULX-D 2.8.6
    • SBC220/240 Two-bay Chargers 1.4.7
    • SBC250/450/850 Networked Charging Stations 2.8.6
    • SBRC Shure Battery Rack Charger 1.1.6
    • Shure Update Utility 2.8.3
    • ShurePlus Channels iOS 1.6.1
    • ShurePlus Channels Android 1.6.2

FAQs

Vergleichbare Produkte

ShurePlus™ Channels

ShurePlus Channels App für iOS Geräte

ShurePlus Channels erlaubt die Überwachung bzw. Kontrolle aller relevanten Einstellungen von Funksystemen mittels iOS Geräten.

Fallstudien

Protones bringt Axient Digital ins Deutsche Schauspielhaus

Protones bringt Axient Digital ins Deutsche Schauspielhaus

Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg gehört mit seinen 1.196 Plätzen bis heute zu den größten Sprechtheatern in Deutschland.

Sarah Connor tourt mit Shure Axient Digital und den neuen ADX-Sendern

Sarah Connor tourt mit Shure Axient Digital und den neuen ADX-Sendern

Von Oktober bis Dezember 2019 tourte Sarah Connor, Deutschlands erfolgsreichste Pop- und Soulsängerin, mit ihrer Band im Rahmen ihrer Arena Tour „Herz Kraft Werke“ durch die großen Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Immer mit dabei: Ihre Custom-Made-Handsender von Shure sowie die langjährigen Audio-Weggefährten Tobi Weiser und Tom Haubrich, die sich um den Monitorsound und das Frequenzmanagement auf Basis der Axient Digital- und PSM 1000-Systeme kümmerten.

Bis zu 40 Shure Funkysteme im Einsatz bei der TV3 Show "Oh Happy Day!"

Bis zu 40 Shure Funkysteme im Einsatz bei der TV3 Show "Oh Happy Day!"

Bis zu 40 Shure Funksysteme im Einsatz bei der TV3 Show „Oh Happy Day!“