The power to manage effective meetings

SW6000

SW6000 Konferenz-Management-Software

SW6000 Konferenz-Management-Software für Konfiguration, Kontrolle, Management und Personalisierung/Adaption von Konferenzen und Meetings. Unter Verwendung des DCS 6000 Systems lässt sich eine Vielzahl von Anwendungen realisieren.

Wie es funktioniert

Die SW6000 Conference Management Software für Konfiguration, Management und Personalisierung/Adaption von Konferenzen und Meetings, unter Verwendung des DCS 6000 Systems oder Microflex Complete. Es bietet alle Basis-Funktionen, die für ein typische Konferenzen oder Meetings erforderlich sind

Warum es besser ist

Meeting und Agenda Management

Erstellung von Meetings mit mehrstufigen Agendas, Einstellung von Meeting-Modi/Optionen, Konfiguration von Konferenzreports

Sprachmanagement

Kontrolle über Mikrofone, Sprechzeiten, Namensgebung sowie Übersichtsbilder des Raums

Teilnehmerinformationen und Aufgaben

Erstellen und pflegen der Teilnehmerdaten wie Aufgaben/Berechtigungen, Login Daten (ID Karte, PIN, etc.), Messaging Funktionen und mehrsprachige Unterstützung

Steuerung und Interfaces

Setup von Übersetzungs-Parametern, Verbindung zu mehreren Räumen, Import/Export von Agenda und Teilnehmerinformationen sowie die Konfiguration von Komponenten des DCS6000 Systems und weiteren Apps.

Lizenzen

Anwendungen die vom Administrator, Vorsitzenden oder Delegierten verwendet werden beinhalten je eine Lizenz der CAA Conference Administrator Application und eine der CUA Conference User Application.

Hauptmerkmale

  • Konferenz-/Meeting-Konfiguration mit MXC oder DCS6000 Konferenz System
  • Mikrofon Management in verschiedenen Modi, mit Sprecherliste, Sprachanfrage und Rückmeldeanfrage
  • Kontrolle über Teilnehmer-Login, inklusive PIN Code oder Chipkarten-Registrierung
  • Management der Teilnehmer Profile, inklusive Name, Titel, Aufgaben, Genehmigungen etc.
  • Agenda-Konfiguration mit verlinkten Dokumenten und Web-Links
  • Grafische Raumdarstellung für Mikrofonsteuerung, Anwesenheit und Abstimmung
  • Abstimmungskontrollmanagement (3 oder 5 Wahltasten)
  • Messaging ermöglicht Kommunikation zwischen dem Vorsitzenden, Technikern, Teilnehmern und Übersetzern
  • Konfiguration und Steuerung der Übersetzung
  • Unterstützung mehrsprachiger Bildschirm-Ansichten
  • Verschiedene Berichte und Import-/Export-Möglichkeiten
  • Kontrolle von Konferenzen in mehreren Räumen über einen PC

Download SW6000

Variante 6.10.14 | Alle Updates anzeigen

Download für Windows 64-bit

Download

Zubehör

MXCNFC Karte & MXCDUAL Karte

MXCNFC Karte & MXCDUAL Karte

Kompatible Produkte

DIS-CCU

Zentrale Kontroll-Einheit DIS-CCU

Die zentrale Kontroll-Einheit DIS-CCU ist eine leistungsfähige, mikroprozessor-basierte Kontroll-Einheit für die DIS Systeme DDS 5900 und DCS 6000. Die Betriebs-Modi umfassen: + Automatic, FIFO (Fist In, First Out), VOX (Voice Activated) und Manuell + 3 Modi zur Unterbrechung des Mikrofonsignals + Bis zu 8 offene Mikrofone gleichzeitig + Automatisches Off (Ausschalten?) von Konferenz-Einheiten als Abhörsicherung

MXCNFC Karte & MXCDUAL Karte

MXCNFC Karte & MXCDUAL Karte

Teilnehmer-ID-Karten

Support

Kundenservice

Reparatur & Ersatzteile

Sollte an einem Shure Produkt ein Defekt auftreten, hilft unser Service-Team jederzeit gerne weiter.

Reparatur & Ersatzteile

Kontakt

Kontaktformular, Hotline und Öffnungszeiten

Kontakt

Downloads

Release Notes

Version 6.10.14 for CU 6105, CU 6110, or DIS-CCU (License 1.7)

Important

  • This software release can be used to make new SW6000 installations or upgrade all previous SW6000 installed versions; however it cannot be used to upgrade systems using CU 6005, CU 6010 or CU 6011 Central Units
  • This version is compatible with SW6000 Software License file v1.7 only
  • No new SW6000 license is needed if upgrading from SW6000 v6.0.xxx or later versions
  • A new SW6000 license is needed if upgrading from SW6000 v5.8.xxx or previous versions

New Features

  • CAA
    • Support for MXCIC C-channel
  • CUA
    • Interpretation control support for MXCIC
    • Include control of multiple interpreter devices on the same screen
    • Agenda icons updated
  • CDA
    • Support for MXCIC C-Channel

Bug Fixes

  • CUA
    • The application now indicates the correct CDA display in the display screen after users press the 'Prepare meeting' button
    • Fixed an issue where an exception occurred when the CUA window was resized
  • CDA
    • Meeting variables are now cleared when a vote is cancelled
    • No longer uses a default configuration at meeting start/stop when none is selected
    • Fixed a problem where there was an unstable connection when another CDA is shut down
  • CAA
    • Fixed an error in formatting in 'Total Vote Result' window
    • Users can now cancel report generation if data is not present
    • Voting reports have been corrected for ‘No login’ type meetings
    • Update button is now activated after editing groups in the grid for participant table
    • It’s no longer possible to create reply configurations without a name
    • The Date filter in ‘Default participant seat table’ now works as expected
    • Subject vote report in No login mode no longer shows the wrong results
    • Fixed an issue where an error message appeared when clicking the ‘Replace unit’ or ‘Mic scan’ button in Setup | Conference units window
    • Fixed an issue where the Pre-request to speak list shown for an agenda subject was sometimes empty even though a pre-request existed
    • Fixed an issue where importing participants to the participant table failed
    • Operational buttons are no longer disabled after updating the name sign page.
    • Users are now able to import 1,000 Agenda subjects
  • CUI
    • Fixed an issue where speech time was not sent to CCU when CUI reconnected
  • Database
    • Users are now able to install a database using the ‘Remove All’ button during installation
    • Added a fix for updating the ‘Delegate List History’

Notes

  • To operate MXC devices with SW6000 version 6.9, the minimum firmware version is 8.5.1.