Sarah Connor tourt mit Shure Axient Digital und den neuen ADX-Sendern

Sarah Connor tourt mit Shure Axient Digital und den neuen ADX-Sendern

Nach der überaus erfolgreichen „Muttersprache“-Tournee 2016/17 mit mehr als 600.000 Besuchern ging Sarah Connor, Deutschlands erfolgreichste Pop- und Soulsängerin zu ihrem abermals in deutscher Sprache erschienenen Nachfolgealbum „Herz Kraft Werke“ auf die gleichnamige ausverkaufte Arena Tour. Von Oktober bis Dezember tourte Sarah Connor mit ihrer Band durch die großen Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Immer mit dabei: Ihre Custom-Made-Handsender von Shure sowie die langjährigen Audio-Weggefährten Tobi Weiser und Tom Haubrich, die sich um den Monitorsound und das Frequenzmanagement auf Basis der Axient Digital- und PSM 1000-Systeme kümmerten.

Kundenprofil

„Wir arbeiten bei Sarah Connor schon sehr lange mit Shure. ADX ist nun jedoch ein komplett neues Thema für mich“, erläutert Tobi Weiser, Teamleiter Beschallung und verantwortlich für den Monitor-Sound der Musiker. Die Anforderungen der Tourproduktion sahen die drahtlose Übertragung von mehr als 30 Mikrofonstrecken sowie 24 In-Ear-Monitoringkanälen vor. Hinsichtlich der Wahl von ADX richtete sich der Blick der Produktion dabei von Anfang an auf die Zukunft: „Auch wenn wir momentan noch nicht alle Funktionen von Axient Digital und ADX ausschöpfen, wollten wir ein System, das auch in den kommenden Jahren stabil läuft.“

Anforderung

Im Vergleich zur vorherigen Produktion sind die Anforderungen an die Drahtlossysteme auf der aktuellen Tour, nicht zuletzt durch den neuen Chor und die Streicher, stark angewachsen: „Wir haben mehr als die doppelte Anzahl an Frequenzen in der Luft, was den Arbeitsumfang für mich deutlich erhöht“, bestätigt Tom Haubrich, verantwortlich für das Frequenzmanagement. Insbesondere aufgrund der hohen Anzahl an In-Ear-Strecken fiel schließlich die Entscheidung, die Kanäle auf zwei Frequenzbänder aufzuteilen. „Gerade im Zusammenspiel mit Fernsehkanälen und EB-Teams vor Ort ist man so auf der sicheren Seite, ohne alles im Vorfeld bis ins Detail vorausplanen zu müssen.“

Lösung

Mit dem Axient Digital System und seiner großen Schaltbandbreite konnte Tom Haubrich auf der aktuellen Sarah Connor Tournee die vorhandenen Frequenzbänder wesentlich effizienter ausnutzen. „Auch klanglich haben wir durch die digitale Signalverarbeitung ohne Kompander nur Vorteile, was uns die Kollegen an den Pulten immer wieder bestätigen.“ Für Tobi Weiser hat sich das PSM 1000 In-Ear Monitoring System schon lange als Mittel der Wahl bewiesen, wenn es um die Aspekte Betriebssicherheit, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit geht: „Ganz egal, ob auf Tour oder bei Single Shows, bei denen man örtlich zumieten muss – ich weiß genau: PSM 1000 funktioniert.“

Vorteile

Jedes Drahtlossetup steht und fällt mit dem Handling und der Überwachung der Frequenzen. Aus diesem Grund ist die Wireless Workbench 6 Software für Tom Haubrich ein unverzichtbares organisatorisches und visuelles Hilfsmittel in seinem täglichen Workflow auf der „Herz Kraft Werke“-Tour. „In jeder neuen Stadt und Halle lade ich mir erstmal einen Scan rein und kann direkt sehen, ob ich heute mit einem Bereich in einem TV-Kanal liege bzw. wo ich das Setup noch optimieren muss. Mit Axient Digital bin ich einfach viel flexibler als mit einer analogen Strecke.“ Auch für Tobi Weiser hat sich der Mix aus Bewährtem und Neuem als ideale Lösung für einen stressfreien Touralltag erwiesen: „Am Monitorpult brauche ich eine sichere Bank. Wenn die Show losgeht, muss ich mich auf einen perfekten Klang und eine stabile Übertragung verlassen können. ADX und PSM 1000 sind in dieser Hinsicht einfach gute Produkte, mit denen man eine Sorge weniger hat.“

Verwendete Produkte

Modellnummer Anzahl Beschreibung
Axient Digital Unerreichte Signalstabilität, klare Klangqualität, flexible Hardware-Optionen, erweiterte Anschluss-Optionen und umfassende Steuerungsmöglichkeiten.
PSM 1000 Eine einzigartige Kombination aus Klangqualität, zuverlässiger HF-Performance und Ausstattung für anspruchsvolle Events.
WWB6 Die WWB6 ermöglicht die einfache Kontrolle und Überwachung von Funksystemen über eine benutzerfreundliche Oberfläche, angefangen von der Vorplanung der Veranstaltung bis hin zur Live-Kanalabhörung.
ADX2/B58 Handsender im eleganten Metallgehäuse mit ShowLink-Fernsteuerung Beta 58A® Mikrofonkapsel, Schwarz
ADX2/K9 Handsender im eleganten Metallgehäuse mit ShowLink-Fernsteuerung KSM9 Mikrofonkapsel, Schwarz oder Nickel