Zoomtopia 2019: Wo Innovation und Kollaboration aufeinander treffen

Paul Gunia | 03.01.2020

Die Zoomtopia 2019 war ein eindrucksvoller Indikator dafür, welche Innovationskraft derzeit im Bereich der Konferenzraumtechnik steckt und sie zeigte, dass sich die Branche auch in Zukunft weiterhin stark verändern wird. Nicht nur die Firma Zoom expandiert kontinuierlich, auch die Zoomtopia konnte ihre Teilnehmerzahl in den drei Jahren ihres Bestehens jedes Jahr verdoppeln und hat sich damit zu einem herausragenden Event im IT/AV-Bereich entwickelt.

2019 hat Shure zum ersten Mal an der Veranstaltung teilgenommen, nachdem zuvor mehrere der Shure Audio-Lösungen für Konferenztechnik die Zoom Rooms-Zertifizierung erhalten hatten, darunter die Microflex Advance Decken- und Tisch-Mikrofonarrays, Microflex Wireless und der IntelliMix® P300 Audio Conferencing Processor. Zudem sind wir stolz darauf, nach wie vor der einzige Partner zu sein, der eine Mute-Sync-Funktion zwischen unserem DSP und der Zoom Rooms Anwendung bietet. Diese ermöglicht die Synchronisation des Mute-Befehls und der entsprechenden LED-Anzeige mit dem Zoom Rooms Controller und der Zoom Rooms App ohne zusätzliche Programmierung. 

Trends auf der Zoomtopia 2019

Während der Konferenz wurden einige wichtige Neuigkeiten verkündet, darunter zum einen die Info dass Zoom in Neat, ein Start-up für Video-Conferencing-Hardware, investiert hat und die Vorstellung neuer All-in-one-Geräte, die für kleine Räume super einfache Bedienung versprechen. 

Eines der zentralen Gesprächsthemen war die zunehmende Bedeutung von AI, Machine Learning und Advanced Analytics. Angekündigt wurden verschiedene neue AI-Funktionen, darunter die automatisierte Transkription von Besprechungen, Aufzeichnung übertragener Inhalte oder die selbstständige Zusammenfassung der Highlights eines Meetings. Zoom treibt die Innovationen in diesem Bereich kontinuierlich voran und entwickelt Funktionen, die Produktivität und Effizienz im Arbeitsalltag deutlich steigern werden.

Aus der Perspektive von Shure war der Stand auf der diesjährigen Konferenz ein großer Erfolg und ermöglichte uns, mit vielen Kunden in Kontakt zu treten. Besonders erfreulich war auch zu sehen, wie Zoom unsere Produkte explizit ausstellte und einsetzte. Zoom zeigte nicht nur, wie Produkte wie MXA910, MXA310, P300 und Microflex Wireless mit Zoom Rooms kooperieren, sondern nutzte auch hauptsächlich Shure Technologie für die Durchführung der Konferenz. Unsere Präsentationsmikrofone und verschiedene andere Shure Produkte waren auch jenseits unseres Standes an vielen Stellen im Einsatz, was zeigt, dass Zoom unsere Produkte nicht einfach nur zertifiziert hat, sondern diese tatsächlich auch selbst aktiv nutzt.

Beobachten zu können wie Shure Produkte dazu beitragen ein Nutzererlebnis zu verbessern ist immer wieder eine Freude, wir sind fest davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit Technologiepartnern der Schlüssel dazu ist. Es ist wichtig solche Fortschritte auf Events wie der Zoomtopia zu zeigen und wir freuen uns darauf, weitere Innovationen in den kommenden Jahren zu präsentieren.

Sind Sie an weiteren Branchennews interessiert? Folgen Sie uns auf Twitter unter https://twitter.com/shuresystems und abonnieren Sie den Shure Systems YouTube-Kanal.

Paul Gunia

Paul Gunia has been with Shure Incorporated for the past eleven years. He started at Shure as a DSP engineer and contributed to numerous products over his tenure. Paul is now a Product Manager in charge of Shure's IntelliMix line of Audio Processing products and technologies.