So gestalten Sie einen Unterrichtsraum mit Videokonferenztechnik für den Fernunterricht

Stem Ecosystem | 10.09.2021 So gestalten Sie einen Unterrichtsraum mit Videokonferenztechnik für den Fernunterricht

Im letzten Jahr hat die COVID-19-Pandemie dazu geführt, dass Bildungseinrichtungen im ganzen Land geschlossen wurden. Schulen und Universitäten mussten dadurch ihren Lehrplan und ihre Lehrmethoden kurzfristig anpassen. Diese Institutionen mussten ihre traditionellen Präsenzkurse vollständig auf Online-Fernunterricht umstellen. Jetzt, da die Beschränkungen lockerer werden, beginnen viele Universitäten damit, die Unterrichtsräume für Fernkurse vorzubereiten, da auch in Zukunft nicht jeder persönlich am Unterricht teilnehmen können wird. Aber um dieses Unterrichtsmodell zu ermöglichen, müssen die Lehrinstitute ihre Unterrichtsräume entsprechend mit Hardware für den Fernunterricht ausstatten, um sowohl Präsenz- als auch Online-Lernenden gerecht zu werden. Lassen Sie uns also genauer unter die Lupe nehmen, was den Fernunterricht ausmacht, was die Vorteile sind und welche Ausstattung für einen Unterrichtsraum vonnöten ist, um ihn für Videokonferenzen und den Fernunterricht zu rüsten.

 

Was genau ist Fernunterricht?

 

Fernunterricht wird als eine Form der Bildung beschrieben, bei der eine oder mehrere Technologien eingesetzt werden, um den Unterricht an Lernende heranzutragen, die vom Lehrenden räumlich getrennt sind. Fernunterricht unterstützt die regelmäßige und substanzielle Interaktion zwischen den Lernenden und Lehrenden, synchron oder asynchron. Es gibt verschiedene Arten von Fernunterrichtskursen. Eine Variante des Fernunterrichts ist der hybride Unterricht, der einige Präsenzveranstaltungen mit einigen Online-Veranstaltungen kombiniert. Eine andere Variante ist ein reiner Online-Kurs, d. h. der Unterricht findet vollständig online und ohne persönliche Treffen statt.

 

Was sind die Vorteile des Fernunterrichts?

 

Videokonferenzen bieten den Lernenden, Lehrenden und Bildungseinrichtungen eine Vielzahl von Vorteilen. Für Lernende reduzieren sie die Kosten für den Unterricht und erweitern die Lernmöglichkeiten für Menschen überall, auch in ländlichen oder abgelegenen Gebieten. Die Flexibilität des Fernunterrichts gibt Lernenden und Lehrenden mehr Flexibilität in ihren Zeitplänen. Kurse können auch aufgezeichnet werden. Dadurch können Studenten Vorlesungen mehrmals ansehen und Lehrkräfte dieselbe Vorlesung für verschiedene Unterrichtseinheiten verwenden, anstatt sie mehrmals an einem Tag zu wiederholen. Bildungseinrichtungen, die Fernkurse anbieten, sind in der Lage, die Zugänglichkeit trotz Einschränkungen zu erweitern. Sie können mehr Lernende in Kursen zulassen und mehr Unterrichtseinheiten mit flexiblen Zeiten anbieten, was wiederum höhere Einschreibungsraten bedeutet.

 

Was sind die wesentlichen Elemente zur Vorbereitung des Unterrichtsraums?

 

Videokonferenz-Plattform

 

Natürlich bedarf es für den Fernunterricht einer zuverlässigen Videokonferenzsoftware. Sämtliche vorhandenen Hardwareprodukte sollten sich einwandfrei mit diesen Programmen verbinden und nutzen lassen. Darüber hinaus sollten Sie eine Konferenzplattform wählen, die sich zumindest teilweise in Ihre Lernplattform integrieren lässt. Sie sollten auch nach einer Plattform suchen, die Ihnen die Bildschirmfreigabe, Anmerkungen, Aufzeichnungen und alles andere, was Lehrende während einer Fernunterrichtsvorlesung tun, ermöglicht.

Wir empfehlen die Konferenzplattformen: Zoom, Microsoft Teams und Google Meet.

Großartiges Audio

 

Um das alles miteinander zu verbinden, benötigen Sie eine zuverlässige und intuitive Audiolösung. Hier ist eine Lösung gefragt, die für Lehrende leicht zu erlernen und zu bedienen ist. Sie muss nicht nur zuverlässig sein, sondern auch skalierbar, um sie an Räume jeder Form und Größe anzupassen.

Stem Ecosystem

Wir empfehlen als Komplettlösung das Stem Ecosystem.

Das Stem Ecosystem besteht aus fünf beliebig kombinierbaren, netzwerkfähigen Lösungen (Ceiling, Wall, Table, Control und Hub), die durch eine leistungsstarke Softwareplattform unterstützt werden. Unser Ecosystem-Ansatz bietet eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen ProAV-Lösungen, die für einen einzigen Raum schon mal 20.000 EUR oder mehr kosten können. Die Kosten für Stem-Systeme belaufen sich auf weniger als die Hälfte dieses Preises und können an jedes Budget angepasst werden. Alle Stem-Geräte werden über ein einziges Ethernet-Kabel direkt mit Ihrem Netzwerk verbunden und die Installation ist daher auch ohne fremde Hilfe sehr leicht. Mit Stem gelingt selbst bei Einhaltung der Abstandsregeln in jedem Unterrichtsraum eine optimale, qualitativ hochwertige Tonaufnahme. Um die Abdeckung an Ihren Bedarf anzupassen, können Sie einfach weitere Geräte hinzufügen, sodass auch wirklich jeder Sprecher gehört wird. Schauen Sie sich das Referenzdesign unten an, um zu sehen, wie Stem sich in den Unterrichtsraum einfügt.

Wie das Stem Ecosystem zusammenarbeitet

Da Sie die Geräte beliebig kombinieren können, haben Sie die Freiheit, eine maßgeschneiderte Konfiguration zu erstellen, die den Anforderungen jedes Unterrichtsraums gerecht wird – die perfekte Wahl für die Standardisierung auf dem gesamten Campus. Indem Sie einen zentralen Ansprechpartner für alle Ihre Bedürfnisse in Bezug auf Unterrichtsräume und Konferenzen haben, können Sie Zeit sparen und Ihre Bildungseinrichtung effektiver verwalten.

 

 

Licht, Kamera, Vorlesung

 

Bei der Auswahl einer Kamera für den Fernunterricht ist es wichtig, die Anforderungen zu ermitteln, die sie erfüllen muss. Zum Beispiel, ob Sie ein bestimmtes Sichtfeld oder Zoomfähigkeiten benötigen. Einige Institutionen nutzen Fernunterricht für Gastdozenten, was oft eine Kamera mit einem größeren Sichtfeld und Zoom erfordert, im Gegensatz zu einer kleineren Kamera, die nur den Dozenten oder das Klassenzimmer aufnimmt.

Optionen für Kameras im Unterrichtsraum

Unsere Empfehlungen für Kameras sind:

 

Mehr Interaktion im Unterricht

 

Einige Optionen für die Anzeige im Unterricht

Eine weitere (optionale) Ergänzung für Unterrichtsräume sind interaktive Tafeln. Interaktive Tafeln sind nützlich, um die Lehrveranstaltung sowohl für anwesende als auch für online zugeschaltete Lernende interessanter zu gestalten. Online teilnehmende Lernende können sehen, wie die Lehrkraft und die Studierenden Probleme lösen oder Material auf den Tafeln diskutieren. Die Lehrkraft kann die Notizen im Gegensatz zu einem Whiteboard außerdem einfach speichern.

Wir empfehlen die folgenden interaktiven Tafeln: SMART Board, NEC Display Infinity Board und Google Jam Board.

Die Vorteile des Fernunterrichts liegen also auf der Hand und er ist für Bildungseinrichtungen, die ihr Angebot erweitern wollen, unerlässlich geworden. Letztendlich muss der Unterrichtsraum mit zuverlässigen und flexiblen Geräten für den Fernunterricht ausgestattet sein, die die Lehr- und Lernerfahrung optimieren.

Download the Guide to Classroom Audio for Higher Education

  • How It All Connects
  • Conferencing Cameras
  • Distance Learning
  • Stem Ecosystem
  • Display Options
Stem Ecosystem

Stem Ecosystem

Discover the ecosystem that gives you the freedom to create, manage, and scale your collaboration space audio exactly the way you want.