Zum ersten, zum zweiten...Shure ULX-D bei Sotheby’s in London

Zum ersten, zum zweiten...Shure ULX-D bei Sotheby’s in London

June 20, 2016

 Das Wichtigste in Kürze 

  • Das international renommierte Auktionshaus Sotheby’s vertraut in  seinem Auktionszentrum in der New Bond Street in London auf 16 Kanäle  des digitalen Shure ULX-D Funksystems.
  • Das AV Consulting-Unternehmen KEL Sound & Vision verantwortete  sowohl das Systemdesign als auch die Installation vor Ort, die  Drahtlosstrecken selbst kamen von AudioLogic, einem AV Spezialisten mit  Sitz in Essex.

Zitate 

Sotheby’s hatte zuvor ein älteres Drahtlossystem im Einsatz und  wollte die Technik auf den neuesten Stand bringen. Das Auktionszentrum  in der New Bond Street ist um einiges eindrucksvoller als es zunächst  von außen scheint. Das Gebäude umfasst mehrere Stockwerke und erstreckt  sich bis zur St. George Street. Die Mitarbeiter von Sotheby’s hatten  Timing-Probleme mit der alten analogen Funkstrecke, zudem sollte Funk  generell eine größere Rolle spielen. Sie wollten vier Drahtloskanäle für  die beiden großen Auktionssäle und den Auktionator sowie vier weitere,  um zwei der kleineren Räume abzudecken. Die verbliebenen acht Strecken  kommen flexibel im Gebäude zum Einsatz und werden nach Bedarf in sieben  oder acht kleineren Räumen für Meetings, Präsentationen oder  Diskussionsrunden verwendet. Damit können sie jederzeit spontan auf Funk  zurückgreifen oder alle acht Strecken in einem Raum für eine größere  Veranstaltung nutzen.

Chris Gutteridge, Technischer Direktor bei KEL Sound & Vision