Shure Eröffnet Büro Im Berliner „house Of Music“

September 9, 2019

BERLIN, September 9, 2019Shure Incorporated eröffnet ein neues Vertriebs- und Marketingbüro im „House of Music“ in Berlin. Das House of Music ist die Kreativschmiede der Stadt für Musiker, Content Creator, Unternehmen und Verbände der Musikindustrie. Hier sind Livemusik, Bildung, Beratung und Wirtschaft unter einem Dach vereint.

Das neue Büro von Shure befindet sich in der Revaler Straße 99 in Berlin, bietet eine Arbeitsfläche für bis zu zwölf Mitarbeiter und damit viel Raum zur Zusammenarbeit. „Die Mitgliedschaft in der House of Music-Community hat viele Vorteile für uns,“ erklärte Abby Kaplan, Vice President von Shure. „Sie ermöglicht kollektive Inspiration und versetzt uns direkt in das Herz der pulsierenden Berliner Kreativszene. Damit wollen wir das europäische Geschäft von Shure strategisch ausbauen.“

Shure wird das House of Music unter anderem mit der Noisy Musicworld GmbH teilen, einem Dienstleister für die Musikindustrie, der umfassende Förder- und Übungsräume für Musiker betreibt. Auch die BIMM ist vor Ort vertreten – eine Hochschule für Musik, die ein breites Spektrum an Vollzeit-BA-Kursen in den Bereichen Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, Songwriting, Musikproduktion und Musikbusiness anbietet.

„Wir sind sehr erfreut, dass Shure als Unternehmen mit über 94 Jahren Audiokompetenz Teil des House of Music ist“, betont Christian Rüsenberg, Geschäftsführer der Noisy Musicworld GmbH.

„Die unmittelbare Nachbarschaft wird eine lebhafte Interaktion zwischen Shure, uns und unseren Musikern ermöglichen“, ergänzt Robert Witoschek, Business Development Manager der BIMM.

Das neue Büro ist auch in unmittelbarer Nähe zu großen Unternehmen wie Warner Music und Universal Music gelegen. Abby Kaplan und ihr Team sind sich sicher, dass die Kreativität, die an diesem neuen Standort gefördert wird, neue Möglichkeiten für den Geschäftsschwerpunkt Musik und Content Creation bietet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.shure.de

Anmerkungen für die Redaktion
Für weitere Informationen, Bildmaterial und alle weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte unsere PR-Agentur.