Führende globale Unternehmen setzen auf Shure Microflex Advance

Führende globale Unternehmen setzen auf Shure Microflex Advance

February 6, 2018

Einfache Integration in vorhandene AV/IT Infrastruktur bei überragender Audioqualität

Unternehmen und Organisationen weltweit vertrauen auf Shure Microflex  Advance, eine Audiolösung, die mittels vernetzter Decken- und  Tisch-Mikrofonarrays bestmögliche Klangqualität für moderne AV  Konferenzumgebungen liefert.

Das mehrfach ausgezeichnete Audiosystem hat sich zu einer  marktdefinierenden Technologie entwickelt, die von führenden Unternehmen  überall auf der Welt eingesetzt wird. Überall, wo hohe  Sprachverständlichkeit und zuverlässige Audioübertragung höchsten  Stellenwert genießen.

„Shure hat einige Jahrzehnte Erfahrung damit, Audiolösungen in genau  den Formfaktoren zu konzipieren, die in allen nur denkbaren  Besprechungsräumen funktionieren“, sagt Chad Wiggins, Senior Category  Director, Networked Systems Products bei Shure. „Der Erfolg von  Microflex Advance spiegelt die enorme Wichtigkeit von Audiolösungen  wider, die klaren, verständlichen Klang bieten und sich, was  Flexibilität, Skalierbarkeit und Ästhetik betrifft, nahtlos in moderne  Arbeitsumgebungen einfügen.“

Durch die gestiegene Zahl von Videokonferenzen und flexiblen  Ad-hoc-Meetings, bei denen softwarebasierte Codecs wie Skype for  Business und BlueJeans der Regelfall sind, ist Shure Microflex Advance  eine unkomplizierte, effektive Lösung, die produktive Meetings  ermöglicht, egal, wo sich die Teilnehmer befinden.

Dank der Shure-eigenen Steerable Coverage Technologie müssen Anwender  sich in Videokonferenzen nicht mit der Mikrofontechnik  auseinandersetzen oder ihre besten Präsentationsfähigkeiten unter Beweis  stellen, um richtig gehört zu werden – Microflex Advance sorgt hier für  eine natürliche Konversation. Die Installation kann sowohl durch IT  Fachkräfte als auch AV Techniker erfolgen, da sich das System problemlos  in die existierende AV/IT Infrastruktur integriert.

Das international tätige Biotechnologie- und Pharmazie-Unternehmen  Bayer hat sich kürzlich für das Shure System entschieden. Der AV  Integrator Focus 21 und der IT Kommunikations- und AV-Spezialist MiX  Consultancy haben Microflex Advance in die Besprechungs- und  Präsentationsräume von Bayer integriert.

Justin Paveley, Director bei Focus 21, zu der Entscheidung für  Microflex Advance: „Der Grund, warum das MiX Team sich dafür entschieden  hat, war, dass sie, aktuell, die besten Mikrofone am Markt sind, mit  enormer Abdeckung des Raums. Vom ästhetischen Gesichtspunkt her sind sie  viel unauffälliger als normale Deckenmikrofone und waren damit genau  das Richtige für den Kunden.“

Der neue Shure IntelliMix P300 Audio Conferencing Processor  vervollständigt das Microflex Advance System und lässt sich komfortabel  mit den MXA910 Decken- und den MXA310 Tisch-Mikrofonarrays nutzen.

Der P300 Prozessor und Microflex Advance bilden ein flexibles,  kosteneffektives Konferenz-Audiosystem, wobei die leistungsstarke  IntelliMix DSP Plattform für Meetings frei von Störgeräuschen und Echos  sorgt. Die vielseitigen Features und Anschlussmöglichkeiten bieten eine  große Auswahl, wenn Nutzer ein Raumvideosystem verwenden, einen Soft  Codec verwenden oder mit ihren Laptops oder mobilen Endgeräten  zusammenarbeiten. Werden diese Produkte zusammen genutzt, lässt sich  Shure Network Audio Encryption realisieren, um die AES-256  Verschlüsselungstechnologie einzusetzen, die das Audiosignal auch über  Dante abhörsicher macht, ohne dabei die Klangqualität zu  beeinträchtigen.