Universität Warschau installiert Microflex Complete Wireless® im historischen Senatssaal

Universität Warschau installiert Microflex Complete Wireless® im historischen Senatssaal

Kundenprofil

Die 1816 gegründete Universität Warschau ist mit über 50.000 Studenten, 21 Fakultäten und insgesamt 126 Gebäuden die größte Universität in Polen. Sie ist als die renommierteste Universität Polens anerkannt und gilt auch als eine der besten in Europa. 

Der Hauptcampus befindet sich in der berühmtesten Straße Warschaus und ist von Palästen aus dem 18. Jahrhundert umgeben. Im Hauptgebäude befinden sich zwei Säle (der Goldene Saal und der Senatssaal), in denen die wichtigsten Feierlichkeiten der Universität stattfinden.

Da in der Senatshalle sehr unterschiedliche Veranstaltungen stattfinden – zum Beispiel Konferenzen, Lesungen und die jährlichen Sitzungen des Hochschulsenats – wurde beschlossen, die Halle mit einer hochmodernen AV-Lösung auszustatten. Das ursprüngliche Konferenzsystem entsprach nicht den aktuellen Anforderungen, da es durch die wachsende HF-Dichte in der Umgebung beeinträchtigt wurde.

Anforderung

Die zunehmende Anzahl an Geräten im 2,4-GHz-Band verursachte ständige Störungen. Daher suchte die Universität nach einem neuen System, das vor allem Zuverlässigkeit und eine stabile Übertragung bieten sollte. Da es sich um ein historisches Gebäude mit einer außergewöhnlichen Innenarchitektur handelt, war eines von Anfang an klar: Das System musste drahtlos sein. Darüber hinaus ändert sich die Raumaufteilung in der Versammlungshalle je nach Veranstaltung ständig. Ein drahtloses System würde diese Aufgabe erheblich erleichtern. 

Es wurden einige Modelle und drahtlose Technologien in Betracht gezogen, allerdings gewährleisteten die meisten keine stabile Übertragung, oder die Konstruktion der Sprechstellen entsprach nicht den Anforderungen der Universität. Eine Konferenzsprechstelle wird normalerweise von bis zu sechs Delegierten verwendet, die diese während der Sitzungen und Konferenzen weitergeben. Dabei wird sie oft am Schwanenhalsmikrofon festgehalten. Daher war eine stabile Befestigung des Mikrofons an der Basiseinheit der Konferenzsprechstelle sehr wichtig. Viele der getesteten Systeme waren mit minderwertigen Mikrofonbuchsen aus Kunststoff ausgestattet, die bei längerer Verwendung instabil werden und Probleme verursachen könnten. Das Mikrofon könnte während der Konferenz versehentlich getrennt werden, was zu unnötiger Nervosität und Stress bei den Teilnehmern führt.

Lösung

Nach einer ganzen Reihe an Tests entschied sich die Universität für eine Shure Microflex Complete Wireless (MXCW) Lösung mit dreißig MXCW640 Konferenzsprechstellen, die eine effiziente Kommunikation der Besprechungsteilnehmer im Saal ermöglicht.

Die Mikrofone der Sprechstellen sind sicher befestigt und verfügen über Status-Leuchtringe sowie physische Tasten für Berichtsfunktionen. Die Sprechstellen enthalten zudem einen Lautsprecher, einen Kopfhörerausgang und einen Touchscreen, auf dem die Teilnehmer die Gästeliste sehen, abstimmen, Abstimmungsergebnisse verfolgen und Textnachrichten an andere Einheiten senden können. In jeder Konferenzsprechstelle befindet sich außerdem ein NFC-Kartenleser, über den sich der Delegierte einfach am Gerät anmelden, seine Anwesenheit bestätigen und individuelle Einstellungen bezüglich Darstellung, Bildschirmlayout oder einzelner Funktionen abrufen kann.

Die Übertragung zwischen den Konferenzsprechstellen und der Zentraleinheit ist durch eine AES-128-Verschlüsselung gesichert. Dadurch wird die Privatsphäre der Sitzung gewährleistet und das Mithören der Konferenz verhindert. Auf Anfrage der Universität wurde ein spezieller Transportkoffer bereitgestellt, um die Einheiten zu lagern und zu transportieren, ohne die Schwanenhalsmikrofone abnehmen zu müssen. Dies ermöglicht ein einfacheres und zeitsparenderes Ein- und Auspacken.

Vorteile

Mit der Einführung des Shure MXCW Systems verfügt die Senatshalle nun über ein Konferenzsystem, das eine einwandfreie und stabile Übertragung gewährleistet, ohne die Barock-Architektur des Gebäudes aus dem 18. Jahrhundert zu beeinträchtigen. „Das gesamte System ist sehr einfach zu bedienen und ermöglicht störungsfreies und stabiles Arbeiten. Die Tests haben es uns ermöglicht, eine Lösung zu wählen, die alle Anforderungen erfüllt“, berichtet Andrzej Szeliga, Leiter der Abteilung für AV-Technik. Das Technikerteam fügt hinzu, dass das System einwandfrei funktioniert und dank seines Dualband-Betriebs (2,4 GHz und 5 GHz) immer eine stabile Übertragung gewährleistet. 

Die Lösung wurde in Zusammenarbeit mit Polsound (Shure Vertriebspartner in Polen) und VC System (polnischer Systemintegrator) realisiert. 

  • MXCW in Benutzung
  • MXCW im Saal
  • Konferenzsystem

Verwendete Produkte

Modellnummer Anzahl Beschreibung
MXCWAPT Access Point für das Microflex Complete Wireless System Ansteuerung von bis zu 125 drahtlosen MXCW640 Konferenzsprechstellen.
MXCW640 30 Drahtlose Konferenzsprechstelle für das Microflex Complete Wireless System. Konferenzsprechstelle kann für Vorsitzenden, Delegierten, Zuhörer oder als Atmo-Mikrofon konfiguriert werden.
MXCWNCS 3 Netzwerkfähige Ladestation für SB930 Akkus zur Verwendung in der drahtlosen Konferenzsprechstelle MXCW640.
MXC416DF / MXC420DF / MXC425DF Dualflex Schwanenhalsmikrofon für Konferenzsprechstellen MXC, MXCW