ESA Astronautenzentrum in Köln setzt auf MXA910 und ULX-D

Die ESA (European Space Agency) verantwortet das europäische Raumfahrtprogramm und umfasst aktuell 22 Mitgliedsstaaten. Insbesondere mit der Beteiligung an der Internationalen Raumstation ISS und dem Team der Europäischen Astronautinnen und Astronauten hat die ESA Raumfahrtgeschichte geschrieben. Zu den zentralen ESA-Einrichtungen gehört das Europäische Astronautenzentrum (EAC) in Köln, das neben Astronautentraining, Weltraummedizin und zukünftiger Mondexploration auch Schulungen des Bodenpersonals und weiterer ESA-Mitarbeiter sowie offizielle Veranstaltungen und Medientermine durchführt.

Seit 2018 verfügt das EAC über eine umfangreiche Mikrofon- und In-Ear-Monitoringlösung auf Basis der Shure Systeme ULX-D und PSM 1000 sowie zwei MXA910 Decken-Mikrofonarrays in den Schulungsräumen. Für die Planung und Installation vor Ort war der AV-Integrator DiMeKo mit Sitz in Troisdorf verantwortlich.

Kundenanforderungen

Der Anforderungskatalog für die Schulungsräume sah eine frei konfigurierbare und optisch dezente Mikrofonlösung vor. „Die Schulungen sind von zentraler Bedeutung für die ESA-Missionen. Deshalb ist es entscheidend, dass alle Beteiligten perfekt zu verstehen sind“, erläutert Thomas Mayer von DiMeKo. Da die Schulungen darüber hinaus aufgezeichnet werden, musste das neue System, unabhängig von der jeweiligen Sprecherposition, eine hohe Audioqualität und exzellente Sprachverständlichkeit gewährleisten.

Für öffentliche Veranstaltungen und die Pressekonferenzen im EAC-Foyer stand das Thema Zukunftssicherheit an erster Stelle, da die bis dato verwendeten Drahtlos- und IEM-Systeme mittlerweile im LTE-Bereich lagen und keine stabile sowie sichere Übertragung mehr ermöglichten.

Lösung

„Mit ULXD hat sich das EAC ganz bewusst für eine digitale Funkmikrofonlösung entschieden, die neben ihrer hohen Zuverlässigkeit zudem eine abhörsichere Übertragung der sensiblen Informationen gewährleistet“, so Thomas Mayer. Neben den netzwerkfähigen ULXD4D Zweifach-Funkempfängern in Kombination mit vier ULXD2 Handsendern erfolgt die drahtlose Rückspielung über ein PSM 1000 In-Ear Personal Monitoring System. Beide Systeme kommen im Rahmen von Besprechungen, Pressekonferenzen sowie für die sensiblen Live-Schaltungen zur Internationalen Raumstation zum Einsatz.

Für die beiden Schulungsräume setzte DiMeKo auf je ein MXA910 Decken-Mikrofonarray, die durch einen QSC Q-SYS Core 110f Signalprozessor in Kombination mit einem ANI4OUT Netzwerkinterface von Shure gestützt werden.

Ergebnisse

So vielseitig die Einsatzbereiche der neuen Systeme, so vielfältig präsentieren sich auch die Vorteile der Shure Systeme im ESA-Astronautenzentrum in Köln: „Mit ULXD und PSM 1000 funkt das EAC nun in zukunftssicheren Frequenzbändern und profitiert zudem von einer deutlichen Verbesserung der Audioqualität“, so Thomas Mayer von DiMeKo. In den Schulungsräumen haben die Trainingsaufzeichnungen durch die MXA910 in der Decke ebenfalls einen großen Schritt nach vorne gemacht. „Die Abdeckung der Teilnehmer im jeweiligen Raum ist perfekt.“ Gleichzeitig lassen sich die Räume durch die Mikrofonarrays nun auch für AV-Konferenzanwendungen nutzen.

Verwendete Produkte
Modellnummer Anzahl Beschreibung
MXA910 + ANIUSB-MATRIX Microflex® Advance™ MXA910 Decken-Mikrofonarray und ANIUSB-MATRIX Audio Network Interface
MXA910 + P300-IMX Microflex® Advance™ MXA910 Decken-Mikrofonarray und IntelliMix® P300-IMX Audio Conferencing Processor
MXA910 Microflex® Advance™ MXA910 Decken-Mikrofonarray mit IntelliMix.
ULX-D Das digitale Drahtlossystem ULX-D bietet hohe Audioqualität und erstklassige HF-Leistung für anspruchsvolle Beschallungsanwendungen im Installationsbereich.