Institute of Acoustics nutzt Shure MXA910 Mikrofone für Voice Lift

June 26, 2019

Das Institute of Acoustics (IOA), eine britische Vereinigung von Ingenieuren und Wissenschaftlern, hat seinen Hauptsitz in Milton Keynes mit Shure MXA910 Mikrofonen für ein innovatives Voice-Lift-System ausgestattet. 

Das System hebt den Lautstärkepegel eines Sprechers so an, dass dieser auch von weiter entfernt sitzenden Personen verstanden werden kann. Der neu ausgestattete Raum wird sowohl für Besprechungen als auch für Kurse rund um das Thema Akustik genutzt.

Die Kursteilnehmer profitieren nun von klarer Sprache im gesamten Raum, und die Audioqualität für zugeschaltete Teilnehmer ist genauso hoch wie vor Ort, da das System auch den Ton für die Online-Übertragung bereitstellt.

Das Institut suchte ein System, das im täglichen Gebrauch keine Bedienung erfordert und fest im Raum installiert, jedoch flexibel an unterschiedliche Sitzordnungen angepasst werden kann. Die Klangqualität war ein entscheidender Faktor sowohl für die Audiowiedergabe vor Ort als auch online, da das IOA täglich mit weltweit führenden Akustikern aus allen Bereichen zusammenarbeitet.

Man zog verschiedene Systeme in Betracht, die zwar innerhalb eines Raums relativ gut funktionierten, jedoch schnell an ihre Grenzen stießen, da der Schall hier von einer angrenzenden Wand reflektiert wird. Das Shure System war die einzige Lösung, die alle Anforderungen erfüllte.

Die Verwendung von Voice Lift war eine der wichtigsten Anforderungen, besonders nachdem man die Vorteile dieser Technologie bei einer Videokonferenz im Shure Audio Institute (SAI) live erlebt hatte. Der Austausch mit den Shure Produktmanagern und die Vorführung vor Ort waren ein wichtiger Faktor für die Entscheidung und boten den Beteiligten einen umfassenden Einblick in die Funktionsweise des Systems.

„Unser Raum ist von der Größe und Form her dem Raum im SAI sehr ähnlich”, erklärte Allan Chesney, Chief Executive des IOA. „Das System live zu erleben gab uns ein viel besseres Gefühl dafür, wie Voice Lift für die Personen im Raum und die Online-Teilnehmer funktioniert, und wir erhielten einen Eindruck von der Klangqualität.

Im SAI sind sechs Shure MXA910 Deckenmikrofone installiert, und da wir am IOA nur drei installieren wollten, waren wir nicht sicher, ob die Klangqualität bei unserem System vergleichbar sein würde.

Das Shure Team versicherte uns jedoch, dass drei Mikrofone mehr als ausreichend sein würden, und sie hatten absolut recht.”

Mit der Umsetzung des Projekts wurden die AV-Spezialisten von Excite AV beauftragt. Beim Einrichten der Software für das Voice-Lift-System wurden sie vom Shure Team unterstützt. Shure kooperierte mit Audiologic, einem Anbieter für Audiolösungen, und unterstützte Excite AV bei der Implementierung – so war das System innerhalb von nur fünf Tagen einsatzbereit.

Chesney fasst zusammen: „Das System funktioniert außerordentlich gut, und die Klangqualität ist großartig. Wir hatten ein paar Startschwierigkeiten und einige Softwareprobleme, die jedoch inzwischen behoben sind – die üblichen Herausforderungen bei solchen Vorhaben. Tatsächlich ist eine der größten Herausforderungen für die Teilnehmer, zu bedenken, dass die Personen am anderen Ende des Raums nun alles mithören können, wenn sie während einer Besprechung ein privates Gespräch führen!

Ich würde das System anderen Einrichtungen und Organisationen, die ein ähnliches Voice-Lift-System installieren wollen, definitiv empfehlen.”

Ein exklusives Interview mit Chief Executive Allan Chesney und Shure Senior Executives zur Umsetzung des Systems am IOA finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=80b8cX07eDA